Was muss eine Stirnlampe im Winter leisten?

Was muss eine Stirnlampe im Winter können? Ich selbst nutze die BlackDiamond Icon Polar mit externem Batteriefach. (Foto: Malte Hübner)

Im Winter sind die Tage kürzer und die Dunkelheit kommt oft schneller als gedacht. Denn je früher im Jahr wir aufbrechen, desto weniger Tageslicht steht uns zur Verfügung. Entsprechend legen wir auch unsere Gehzeiten in die hellen Stunden und das Zeltleben fällt in die dunkle Tageshälfte. Dafür brauchen wir eine zuverlässige Lichtquelle und meiner Meinung nach führt kein Weg an einer hellen Stirnlampe vorbei. Nicht jedes Modell taugt gleich gut. Was eine Stirnlampe im Winter können muss, erfährst du in diesem Beitrag.

Weiterlesen „Was muss eine Stirnlampe im Winter leisten?“

Fotografie im Winter

Die Fotografie im Winter kann zu magischen Bildern und tollen Stimmungen führen. Selbst Kinder sind davon fasziniert. (Foto: Malte Hübner)

Funkelnde Eiskristalle, eine vom Schnee geformte Landschaft oder fesselnde Polarlichter lassen das Fotografenherz höher schlagen. Andererseits ist Tageslicht im Winter ein knappes Gut. Und oft ist es einfach zu kalt, um lange auf den Moment für das perfekte Foto zu warten. Daher habe ich mir Gedanken über meine Ausrüstung gemacht, da sie auch in bitterer Kälte verlässlich funktionieren soll.

Weiterlesen „Fotografie im Winter“

Stromversorgung mit Akkus im Winter

Stromversorgung ist mit Akkus im Winter schwieriger. (Foto: Malte Hübner)

All die kleinen Gadgets wollen mit Strom gefüttert werden. Für die meisten Geräte wie Stirnlampe und Navigationsgerät können dafür normale Batterien oder Akkus verwendet werden. Smartphone und MP3-Player lädt man über USB von einem externen Akkupack. Ist es nun sinnvoller viele Akkus mitzuschleppen oder sollte man unterwegs nachladen?

Weiterlesen „Stromversorgung mit Akkus im Winter“