Skibindungen und Skistiefel

Auf meinen Touren habe ich bisher auf eine Kabelbindung und die passenden Stiefel im NN75-System vertraut. Meine Stiefel fallen dabei zwei Nummern größer aus, damit auch noch genug Socken hinein passen. (Foto: Malte Hübner)

Auch wenn für die ersten Versuche Schneeschuhe eine gute Wahl sind, greifen doch die meisten Menschen auf Wintertouren im skandinavischen Fjell über kurz oder lang auf Fjellski zurück. Diese Art Ski sind breiter als Langlaufski, aber schmaler als Abfahrtski und vor allem weniger tailliert. Ebenso speziell sind die Bindungen wie zum Beispiel eine Kabelbindung im Telemarkstil, die den Ski und deine Stiefel miteinander verbinden. Welche Modelle sich dabei besser eignen und welche nicht, möchte ich kurz erläutern.

Weiterlesen „Skibindungen und Skistiefel“

Navigation im Winter und bei Whiteout

Die Navigation im Winter ist bei solch einer weißen Suppe gar nicht so einfach, zumal wir bei der Überquerung des Sees schnell herausfanden, wer von uns Rechts- und wer Linksdrall hat. (Foto: Lutz Grünke)

Bei der Navigation im Winter wird die Orientierung an den farbigen Wegmarkierungen aus dem Sommer schwierig, weil diese in der Regel vom Schnee verdeckt sind. Die von den Tourismusverbänden mit Birkenreisig oder Holzkreuzen markierten Routen werden teilweise nur um die Osterfeiertage gesteckt. Aber selbst mit diesen Orientierungshilfen ist es wichtig, sich im Gelände selbstständig zurechtfinden zu können. Dafür sollte der Umgang mit Karte und Kompass sicher eingeübt sein.

Weiterlesen „Navigation im Winter und bei Whiteout“

Besser bergauf mit Steigfellen für Ski

Am Hang zerrt die Pulka von hinten an dir? Du kommst kaum voran? Reichen die Schuppen beim Schuppenski oder der Klister beim Wachsski nicht mehr aus, geht es bergauf mit Steigfellen leichter. (Foto: Malte Hübner)

Wenn die schwere Pulka während des Anstiegs an dir zieht und die Ski nicht mehr so richtig Halt finden, dann solltest du es mit Steigfellen probieren. Steigfelle, auch Skifelle oder Haftfelle genannt, sind vielen eher als Aufstiegshilfe vom alpinen Tourengehen bekannt. Es gibt sie jedoch auch als schmale Variante für Fjellski. Dabei sind sie sowohl für Wachs- als auch für Schuppenski geeignet. Es kommen unterschiedliche Konstruktionen und Fellmaterialien zum Einsatz.

Weiterlesen „Besser bergauf mit Steigfellen für Ski“