Warum ich im Tourismusverband bin

Endlich kommt die vom norwegischen Tourismusverband betriebene Hütte bei 15 m/s Wind in Sicht und wir nutzen die Chance auf eine ruhige Nacht gerne
Endlich kommt die vom norwegischen Tourismusverband betriebene Hütte bei 15 m/s Wind in Sicht und wir nutzen die Chance auf eine ruhige Nacht gerne (Foto: Lutz Grünke)

Die meisten von uns werden für ihre regelmäßigen Wintertouren nach Schweden oder Norwegen reisen und dort in das Fjell starten. Die Vorteile für diese Länder liegen schnell auf der Hand: Eine vergleichsweise kurze, einfache Anreise, relative Schneesicherheit und meistens auch im Gebirge eine recht gute Infrastruktur durch zahlreiche Berghütten. Diese Hütten werden in der Regel durch den dortigen Tourismusverband betrieben, der meist auch für das Markieren der Routen über die Osterzeit zuständig ist. Wenn du die Verbände darin unterstützen willst, lohnt sich auf jeden Fall eine Mitgliedschaft!

Weiterlesen „Warum ich im Tourismusverband bin“

Zu Gast: Thermosflaschen im Vergleich

Thermosflaschen im Vergleich: Wie viel bringt eine zusätzliche Isolierhülle?
Thermosflaschen im Vergleich: Wie viel bringt eine zusätzliche Isolierhülle? (Foto: Markus Gründel)

Nachdem der erste Test von Isolierflaschen von Markus Gründel auf der-Gruendel.de so großen Anklang fand, hat er nun einen neuen Vergleich durchgeführt. Dafür haben wir uns ein wenig zusammengetan und ich habe ihm meine beiden Thermosflaschen der Serie light&compact geliehen. Eine davon hatte eine gesonderte Sigg-Thermohülle, die andere kam nackt ohne Hülle. Wie viel die zusätzliche Isolation gebracht hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen „Zu Gast: Thermosflaschen im Vergleich“

Verhaltensregeln für das Winterfjell

Die Verhaltensregeln für das Winterfjell hängen in vielen Hütten aus.
Die Verhaltensregeln für das Winterfjell hängen in vielen Hütten aus. (Grafik: ut.no)

Wintertouren sind keine Campingurlaube. Wer sich im skandinavischen Fjell der Natur aussetzt, geht ein kalkulierbares Risiko ein. Daher erfordern solche Wintertouren gute Vorbereitung in Theorie und Praxis. Du solltest alle Handgriffe vorher genügend üben, deinen Kocher perfekt bedienen und dein Zelt auch im Sturm aufstellen können. Fast könnte man sagen: Mit geschlossen Augen und einer Hand auf dem Rücken. Meine Verhaltensregeln für das Winterfjell sollen dir helfen, gut vorbereitet zu sein.

Weiterlesen „Verhaltensregeln für das Winterfjell“