Pulka Zubehör für mehr Komfort

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln leistet ein kleines Rollbrett gute Dienste und bietet etwas mehr Komfort für die Pulka (Foto: Malte Hübner)

Wenn du schon deine ersten Wintertouren mit Pulka hinter dir hast, wirst du den großen Stauraum zu schätzen gelernt haben. Im Vergleich zu einem großen Rucksack hast du damit einfach noch ein paar Reserven für etwas mehr Komfort. Es gibt dazu noch fünf Ergänzungen, die deine Reise mit Pulka angenehmer machen können.

Weiterlesen „Pulka Zubehör für mehr Komfort“

Pulka Selbstbau mit Gestänge und Packsack

Für die ersten Wintertouren reicht oft ein günstiger Pulka Selbstbau aus einem Paris Expedition Sled. (Foto: Lutz Grünke)

Wie genial ist bitte der Name Acapulka für einen Pulkahersteller? Das macht ihn doch gleich noch sympathischer. Andererseits lässt es deren hochwertige Pulken nicht günstiger werden. Und es braucht nicht gleich eine Investition von 1000 Euro, um mit Pulka auf Wintertour zu gehen. In diesem Beitrag möchte ich euch daher meinen Pulka Selbstbau aus einem Paris Expedition Sled vorstellen. Besonders wichtig war mir dabei Einfachheit.

Weiterlesen „Pulka Selbstbau mit Gestänge und Packsack“

Etaproof-Anorak selbst genäht

Ein selbst genähter Etaproof-Anorak bietet die Möglichkeit, alle Wünsche zu verwirklichen. (Foto: Malte Hübner)

Die richtige Jacke für den Winter zu finden, ist gar nicht so leicht. Viele schwören auf Hardshell-Jacken gegen den schneidenden Wind. Leider sind diese bei strengem Frost nicht atmungsaktiv und an der Innenseite kann sich eine Eisschicht bilden. Klassische Polar-Anoraks aus Baumwolle sind hingegen schwerer zu bekommen. Warum also nicht selber nähen?

Weiterlesen „Etaproof-Anorak selbst genäht“