Genug trinken bei Kälte

Alle 60 Minuten sollte 5 Minuten Pause gemacht werden, um genug zu trinken.
Alle 60 Minuten sollte 5 Minuten Pause gemacht werden, um genug zu trinken. (Foto: L. Grünke)

Im Winter sorgt die kalte, trockene Luft dafür, dass wir kaum merken, wie wir Feuchtigkeit über den Atem oder leichtes Schwitzen verlieren. Gleichzeitig ist das Wetter oft ungemütlich und je kälter und windiger es wird, desto weniger Pausen halten wir ein. Erst an der Urinfarbe merken wir dann, dass wir eindeutig nicht genug trinken.

Weiterlesen „Genug trinken bei Kälte“

Proviant für richtig kalte Tage

Schneeklöße machen leider auch nicht satt, wenn sie - wie hier - im Thüringer Wald zubereitet werden. Da muss besserer Proviant her.
Schneeklöße machen leider auch nicht satt, wenn sie – wie hier – im Thüringer Wald zubereitet werden. Da muss besserer Proviant her. (Foto: M. Hübner)

Unser Körper verbraucht im Winter wesentlich mehr Energie als im Sommer, weil er zusätzlich zum Bedarf der Bewegung auch noch Energie für das Erzeugen ausreichender Körperwärme benötigt. Daher müssen wir noch mehr Verpflegung mitnehmen als üblich. Um den Umfang und das Gewicht des Proviants dennoch gering zu halten, sollte die Zusammenstellung gut abgestimmt werden.

Weiterlesen „Proviant für richtig kalte Tage“