Abwettern im Zelt bei Schneesturm

Beim Abwettern im Zelt sorgten die Teelichte für ein wenig gefühlte Wärme
Beim Abwettern im Zelt sorgten die Teelichte für ein wenig gefühlte Wärme (Foto: Lutz Grünke)

Den ganzen Tag Abwettern im Zelt. Der Wind peitscht durch das Fjell. An Weiterlaufen ist nicht zu denken. Und eigentlich ist es nur im Schlafsack warm genug. Was macht man in so einer Situation?

Auf unserer diesjährigen Tour hatten wir an der Hälfte aller Tage Windgeschwindigkeiten bis zu 15 Metern pro Sekunde. An einem Tag mit Spitzen von 21 m/s haben wir uns dann für das Abwettern im Zelt entschieden und sind nicht weitergegangen. Ich möchte dieses Erlebnis zum Anlass nehmen, ein wenig über das Abwettern zu schreiben.

Weiterlesen „Abwettern im Zelt bei Schneesturm“

Schneeheringe und Schneeanker

Mit Skiern und Skistöcken als Schneeheringe ist ein Zelt schneller aufgebaut.
Mit Skiern und Skistöcken als Schneeheringe ist ein Zelt schneller aufgebaut. (Foto: Malte Hübner)

Ein Zelt im Winter zu verankern, kann aufwendige Arbeit sein. Und ein absolut sauber abgespanntes Zelt ist im Winter Pflicht, da Stürme schwer ausfallen können und sich das Wetter gern sehr plötzlich ändert. Dann ist es nachts im Schlafsack liegend sehr beruhigend, wenn das Zelt vollkommen sicher steht.
Je nach Schneehöhe und -beschaffenheit wird es etwas schwerer sein, die Schneeheringe wirklich fest zu bekommen. Manchmal ist der Schnee zu pulverig oder das Zelt steht direkt auf Eis. Für beides gibt es spezielle Heringe oder Techniken als Lösung.

Weiterlesen „Schneeheringe und Schneeanker“

Der richtige Zeltplatz bei Wind und Sturm

Damit du nicht über Nacht vom Triebschnee begraben wirst, ist ein geschützter Zeltplatz bei Wind und Sturm besonders wichtig. Auch eine Schneemauer kann helfen.
Damit du nicht über Nacht vom Triebschnee begraben wirst, ist ein geschützter Zeltplatz bei Wind und Sturm besonders wichtig. Auch eine Schneemauer kann helfen. (Foto: Malte Hübner)

Wenn der Tag sich dem Ende neigt, die Beine müde werden und der Bauch sich mit der Bitte um eine warme Mahlzeit meldet, ist es Zeit, sein Lager aufzuschlagen. Besser ist es meistens, nicht erst dann mit der Suche nach einem geeigneten Zeltplatz anzufangen. Bei schönem Wetter könntest du dir dafür einfach eine Stelle mit festem Schnee und prima Aussicht suchen. Aber wie sieht es aus, wenn ordentlich Wind geht? Oder wenn das Wetter über Nacht unerwartet umschlägt?

Weiterlesen „Der richtige Zeltplatz bei Wind und Sturm“