Wintertour mit Hund

Auf einer Wintertour mit Hund kann dein treuer Begleiter dich bei der Zugarbeit unterstützen.
Auf einer Wintertour mit Hund kann dein treuer Begleiter dich bei der Zugarbeit unterstützen. (Foto: Silke Bender)

Kann ich meinen Hund mit auf Wintertour nehmen? Diese Frage wurde mir schon an der ein oder anderen Stelle gestellt, nur kann ich selbst darauf ohne das nötige Fachwissen nicht fundiert antworten. Zu meinem und eurem Glück hat sich im Kontakt mit Silke Bender ein ausführliches Gespräch zum Thema Wintertour mit Hund ergeben. Silke war mit ihrem Partner Oli und ihrem sibirischen Husky Ego Anfang März für zehn Tage in Norwegen auf einer Rundtour in der Hardangervidda von Ustaoset aus. Sie berichtet für euch ausführlich von ihrer Erfahrung, worauf es zu achten gilt und davon, dass auch ein Husky frieren kann.

Weiterlesen „Wintertour mit Hund“

Fjellski für Wintertouren mit Pulka

Fjellski sind spezielle Langlauf oder Backcountry-Ski für Wintertouren in der hügeligen Landschaft des Fjells
Fjellski sind spezielle Langlauf oder Backcountry-Ski für Wintertouren in der hügeligen Landschaft des Fjells (Foto: Bene Bähr)

Die beste und bewährte Fortbewegungsmethode im Schnee aus eigener Kraft ist das Skilaufen oder auch Skifahren. Waren Fjellski in Skandinavien ursprünglich im Winter die einzige Möglichkeit, über das offene Land zu kommen, sind sie heute eher ein Sportgerät. Dabei haben sich verschiedene Arten von Ski entwickelt, wobei der sogenannte Fjellski für Wintertouren mit Pulka der geeignetste ist. Aber was sind Fjellski und worauf muss du bei Fjellski achten?

Weiterlesen „Fjellski für Wintertouren mit Pulka“

Redundanz und Ersatzteile auf Wintertour

Als Ersatz für den Winterkocher kann entweder ein zweites Modell oder ein Notkocher mit auf Wintertour.
Als Ersatz für den Winterkocher kann entweder ein zweites Modell oder ein Notkocher mit auf Wintertour. (Foto: Malte Hübner)

Sicherheit steht bei der Ausrüstung scauf Wintertouren an erster Stelle. Dafür gibt es hohe Mindestanforderungen an die Ausrüstung in puncto Robustheit und Verlässlichkeit. Für die wichtigsten Gegenstände braucht es sogar Redundanz als Reserve. Das schafft schnell zusätzliches Gewicht. Zwar macht ein Kilo mehr oder weniger in der Pulka nicht ganz so viel aus wie in einem Rucksack, aber dennoch halte ich viel davon, auch im Winter am Gewicht zu sparen. In diesem Beitrag geht es darum, wann Ersatzteile auf Wintertour sinnvoll sind und wie du deine Ausrüstung clever aufeinander abstimmen kannst.

Weiterlesen „Redundanz und Ersatzteile auf Wintertour“